ewb-logo_neu_150x10002
Energieerzeugung

Arbeitsgruppe: Energieerzeugung & Beschaffung

Energie kann nicht aus dem Nichts erzeugt werden und lässt sich auch nicht vernichten.
Energie kann man nur wandeln (Wärme in Strom, Öl in Wärme, ...).
Deshalb ist der umgangssprachliche Begriff “Energieerzeugung” eigentlich falsch, physikalisch korrekt müsste es “Energiewandlung” heißen.

Der regenerative Energieanteil bei Wärme und Strom (Basis 2011) bietet in Bubenreuth enorme Steigerungsmöglichkeiten. Belastbare Zahlen aus 2011 zeigen, dass Strom aus privaten Photovoltaikanlagen bei 2 % von 12 Mill. KWh liegt.
Zahlen zur Wärmegewinnung aus Solarthermie, Geothermie, Holz/Pellet liegen nicht vor, machen aber ebenfalls nur einen geringen prozentualen Anteil gegenüber den fossilen Brennstoffen (Öl, Gas) aus.

PV-Anlage Geigerstr, Foto: Heinz Rei
Photovoltaik-Anlage in der Geigerstraße

Strom
Für die regenerative Bereitstellung von Strom bietet sich in Bubenreuth der weitere Ausbau von Photovoltaikanlagen auf privaten, gewerblichen und öffentlichen Bauten an. Lokale (Klein-) Windkraftanlagen kommen für Bubenreuth wahrscheinlich nur in reinen Gewerbegebieten bzw. an vorhandenen Verkehrstrassen (z. B. Autobahn) in Frage. Mehr…

Vertikalwindkraftanlage02
Vertikalwindkraftanlage

Wärme
Wärmegewinnung wird u. a. privater Solarthermie, Geothermie bzw. Pelletheizung vorbehalten sein. Fernwärme aus Blockheizkraftwerken, Klärschlamm und langfristig aus überschüssiger Windenergie gewonnenes Methangas wird eine interessante Alternative zu konventionellen Heizanlagen sein. Mehr…

Holz-brennstoffe
Holz als nachwachsender Rohstoffe